Rollcontainer Löschwasserrückhaltung - Modul 1

Mit dem Modul 1 unserer Rollcontainer Löschwasserrückhaltung werden Flüssigkeitsbarrieren
in kürzester Zeit und mit geringem Personalansatz aufgebaut.

Der Rollcontainer Löschwasserrückhaltung Modul 1 ist die Basis unseres Konzepts zur mobilen Löschwasserrückhaltung.

Mit einem 150m langen Doppelkammerschlauch – gelagert auf einer drehbaren Haspel zur direkten Verlegung vom Rollcontainer aus – kann im Einsatzfall Löschwasser auch auf großen Freiflächen wirksam und schnell zurückgehalten werden. Die Flüssigkeitsbarriere ist mit nur zwei Personen in kürzester Zeit verlegt und hält anströmende Flüssigkeiten nach der Befüllung mit Wasser wirkungsvoll zurück.

Ergänzend zum Doppelkammerschlauch als Herzstück der Komponenten zur Löschwasserrückhaltung sind zwei Torabdichtungen mit 10m Länge verlastet. Die Torabdichtungen beruhen auf dem gleichen Prinzip
wie der Doppelkammerschlauch, jedoch sind diese durch bereits konfektionierte Befüllarmaturen sofort einsatzbereit. Hiermit können nicht nur Türen und Tore sondern bspw. auch kleinere Straßen oder Einfahrten abgeschottet werden.

Ergänzt wird die Ausrüstung mit Schachtabdeckungen, mit denen Kanaleinläufe schnell provisorisch gesichert werden können, sowie allgemeinem Zubehör wie Gummistiefeln und Schutzoveralls.

  • Abmessungen: 120 x 80 x 184cm
  • Gewicht: ca. 260kg