Offener Waldbrandbehälter

Selbstaufrichtender Schnelleinsatzbehälter für die Zwischenlagerung von Löschwasser

Der offene Waldbrandbehälter zeichnet sich durch den schnellen Aufbau und seine hohe Standfestigkeit aus. Gefertigt ist er aus PES/PVC-Gewebe mit einer Reißfestigkeit von mindestens 7000 N/5 cm und einem Flächengewicht von 1400 g/m². Selbst in unwegsamem Gelände mit einer Geländeneigung von bis zu 12° ist er problemlos einsetzbar. Die Behälter ab 10 m³ sind auch für die Wasseraufnahme durch einen Hubschrauber-Außenlastbehälter ausgelegt.

Jeder Behälter hat einen luftbefüllbaren Schwimmwulst mit einem Druckluftanschluß 3/8“ (inkl. Überdruck-/Entlüftungsventil). Alternativ können aber auch Wulste mit einem Schaumstoffkern realisiert werden. Für die großen Behälter (ab 35 m³) sind zusätzlich Bodenschutzplanen verfügbar, die über Karabiner am Behälterboden befestigt werden und somit den Behälter vor Beschädigung bei dem Einsatz von Bambi Buckets schützen. Die Armaturen müssen in Anzahl, Ausführung und Positionierung bei jedem Auftrag separat definiert werden.

  • Füllvolumen von 8.000 bis 55.000 Liter
  • Selbstaufrichtend
  • Neigungsfähig bis 12° Geländeneigung
  • Minimaler Stauraum
  • Geeignet für Wasseraufnahme durch Hubschrauber

Detail-Informationen selbstaufrichtende Waldbrandbehälter

  • Leistungsumfang
    • 1x Selbstaufrichtender Behälter mit Schwimmwulst
    • 1x Packtasche
    • 1x Reparaturset
  • Optionales Zubehör
    • Unterlegplane
    • Bodenschutzplanen
    • Doppelhubpumpe
    • Kundenspezifischer Aufdruck
  • Ausführungen
    • 8m³: Durchmesser am Boden 3,2m - Höhe 1,2m.
    • 10m³: Durchmesser am Boden 4m - Höhe 1,4m.
    • 15m³: Durchmesser am Boden 4,7m - Höhe 1,5m.
    • 24m³: Durchmesser am Boden 5,1m - Höhe 1,5m.
    • 30m³: Durchmesser am Boden 5,4m - Höhe 2,0m.
    • 35m³: Durchmesser am Boden 6,1m - Höhe 2,0m.
    • 55m³: Durchmesser am Boden 6,6m - Höhe 2,3m.